Freiheitsbrunnen
    Anmelden Druckansicht

    17 Ehem. Franziskanerkloster

    Ehemaliges Franziskanerkloster
    Klosterstraße

     

    Ehemaliges-Franziskanerklosterab 1684 Das Kloster wird unter König Ludwig XIV. für die in Homburg ansässigen Franziskanermönche erbaut. Die Klosterkirche wird 1699 vollendet.

    1793 Durch die Französische Revolution erlischt das Klosterleben. Das Kloster wird 1804 versteigert und zu privaten Zwecken genutzt.

    1862 Die Klosterkirche wird Synagoge der jüdischen Gemeinde.

    1938 In der „Reichskristallnacht” wird das Innere der Synagoge von Nationalsozialisten verwüstet und der Davidstern am Nordgiebel entfernt.

    1945 Bei Fliegerangriffen wird die Synagoge erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

    1952 Abriss der baufälligen Teile.

    ab 2001 Grundlegende statische Sicherung und Sanierung des Mauerwerks und Wiederentdeckung der ehemaligen Gruft der Franziskanermönche.

     

    Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!   Sprung nach oben nach oben