Marktplatz
Termine

Es sind leider keine aktuellen Termine vorhanden

Presseinfos

Es sind leider keine aktuellen Pressemitteilungen vorhanden

Nachrichten

Es sind leider keine aktuellen Nachrichten vorhanden

Anmelden Druckansicht

Rechtliche Hinweise

Haftungsausschlusserklärung

Die unter der Url „www.homburg.de“ angebotenen Links sind interessante und informative Wegweiser für die Besucher unserer Seiten. Für die Inhalte der gelinkten Seite können wir allerdings keine Verantwortung übernehmen. Sollten Sie herausfinden, dass eine gelinkte Seite nicht mehr existiert oder sich Inhalte darauf befinden, die Anlass zur Kritik geben, so senden Sie uns bitte eine eMail.

Elektronische Kommunikation mit der Stadtverwaltung Homburg

Die Stadt Homburg möchte den bisherigen informativen eMail-Verkehr mit ihren Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen nicht einschränken.

Aus technischen und organisatorischen Gründen kann die Stadt zur Zeit aber noch keine verschlüsselten und/oder signierten eMails entschlüsseln und auf Echtheit und Unverfälschtheit prüfen. Wir werden Sie an dieser Stelle darüber informieren, sobald dies möglich ist. In Zusammenarbeit mit dem Zweckverband "eGo Saar" bietet die Kreisstadt Homburg mit dem virtuellen Briefkasten eGo-Mail die Möglichkeit zur rechtsverbindlichen elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung. Bitte beachten Sie die vorgeschalteten rechtlichen Rahmenbedingungen und technischen Voraussetzungen. Für die Abgabe rechtsverbindlicher Willenserklärungen, die nach geltendem Recht der Schriftform bedürfen, verwenden Sie deshalb gegenüber der Kreisstadt Homburg bitte die

Pfeil-rechts Pfeil-rechts Pfeil-rechts virtuelle Poststelle

Auch vertrauliche Daten und datenschutzrechtlich relevante Informationen sollten Sie uns über diese Poststelle zusenden. Oder nutzen Sie in diesem Fall die Briefpost.

Sind Nachrichten oder Dokumente nicht verarbeitbar, z.B. wegen technischer Probleme oder bei Befall mit Computerviren, so gelten sie als nicht lesbar. Soweit möglich und geboten, werden Sie vom Empfänger über die damit verbundenen Konsequenzen informiert.

Möchten Sie Nachrichten mit Dateianhängen an die Verwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Verwaltung nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende Dateiformate können (unverschlüsselt) verarbeitet werden: .doc, .txt, .rtf, .pdf, .xls, .jpg, .gif, .bmp.
Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann das Dokument möglicherweise nicht bearbeitet werden.

Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Stadtverwaltung Homburg; sie gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten.

Datenschutz beim Online-Angebot der Kreisstadt Homburg
(Online Privacy Policy)

Wenn Sie auf unser Angebot unter www.homburg.de zugreifen, stimmen Sie den folgenden Regeln bzw. Aussagen zu.

Wir unterliegen als Kommunalverwaltung den Bestimmungen des Saarländischen Datenschutzgesetzes (SDSG). Zum Schutz Ihrer Rechte haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz von externen Dienstleistern beachtet werden, die an diesem Angebot mitwirken. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze dies zulassen oder Ihre Einwilligung vorliegt.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Wir können deshalb auch nur eingeschränkt eine Einwilligung zur Datenverarbeitung annehmen, die Sie uns in elektronischer Form übermitteln. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden.

Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, unterliegt dies Ihrer freien Entscheidung. Bei Eintragungen in unsere Formulare müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Name und Ihre eMail-Adresse mit Stichworten Ihres Beitrages in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Die Löschung oder Korrektur solcher Einträge lässt sich bei ausländischen Betreibern häufig nicht durchsetzen. Wir bitten im übrigen um Verständnis, dass wir uns Kürzungen Ihrer Texte vorbehalten, um zivil-, verwaltungs- oder strafrechtliche Konsequenzen z. B. bei ehrverletzenden, sexistischen, rassistischen und extremistischen Texten zu vermeiden, von denen wir uns in jedem Fall distanzieren.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten von den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung. Das Fernmeldegeheimnis schützt auch Ihre Mail-Inhalte vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung.

Eine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, übernehmen wir nicht.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich an folgende Ansprechstelle wenden:

Landesbeauftragter für Datenschutz
eMail-Adresse: mailto:poststelle@lfdi.saarland.de
Internet-Angebot: http://www.lfdi.saarland.de/
Telefon: 0681/94781-36
Fax: 0681/94781-29

Barrierefreiheit

"Barrierefreiheit" beschreibt den ungehinderten Zugang zu Informationen im Internet, in erster Linie für behinderte Internetnutzer. Bei der Programmierung dieser Internetanwendung haben wir darauf geachtet, dass die Ansprüche der "Barrierefreiheit" weitestgehend berücksichtigt werden.

Da es sich bei dieser Internetanwendung um eine komplexe Anwendung mit dynamischen Inhalten handelt, konnten wir bei der Entwicklung lediglich die Basisvoraussetzungen für barrierefreies Internet berücksichtigen. Dazu zählt beispielsweise die Einhaltung von Webstandards (valides HTML/XHTML)und eine strikte Trennung von Inhalt (Text, Bilder usw.) und Layout durch den korrekten Einsatz von Cascading Style Sheets. Auch werden alle Bilder und Grafiken mit einem alternativen Text (Alt-Attribut) versehen. Darüber hinaus wurden eine ganze Reihe von weiteren Maßnahmen getroffen, damit die Kernelemente der Internetanwendung mit allen gängigen Screenreadern korrekt gelesen werden können.

Sollten Sie trotzdem Probleme beim Gebrauch eines Screenreaders mit der Internetanwendung haben, so bitte wir Sie uns eine entsprechende Mail, mit der Beschreibung des Problems an folgende E-Mailadresse zu senden: stadt@homburg.de.

Weitere Informationen zum Thema Barrierefreiheit und zur Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz finden Sie u.a. auf den Seiten des Bundesministeriums des Inneren (http://www.bmi.bund.de) oder auf den Seiten der Aktion Mensch Initiative für ein barrierefreies Web (http://www.einfach-fuer-alle.de/).

Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!   Sprung nach oben nach oben